• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Turngau Hunsrück e.V.

Tanzfestival 04.10.2014 in Rheinböllen

E-Mail Drucken PDF

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung mit so hoher Besucherzahl, dass die Sitzplätze nicht ausreichten.

19 Gruppen aus 13 Vereinen traten auf, unter denen DaS Mengerschied mit 3, SV Mörschbach mit 2, TuS Rheinböllen

mit 3 und TuS Laubach mit 2 Tanzgruppen vertreten waren. Jeweils 1 Tanzgruppe meldeten SV Holzbach, TuS Neuerkirch-Külz

KCG Gemünden, TuS Ellern, TuS Sohren, SV Tiefenbach, SV Kisselbach, TSV Bubach und SV Kappel.

Die Wettkampfergebnisse finden Sie hier.

 

Geschäftsstelle

E-Mail Drucken PDF

Die Geschäftsstelle ist vom 07.10. bis 19.10.2014 nicht besetzt.

 

Pressebericht von Dieter Kade zum Kommersabend

E-Mail Drucken PDF

Grandioser Auftakt zum 77. Gaubergfest

Der Turngau Hunsrück hatte seine Vereine und Gäste zum Kommersabend des 77. Bergfestes an der Nunkirche eingeladen und konnte viele Aktive, Ehrengäste und Zuschauer begrüßen. Seit einigen Jahren konnten die aktiven Gruppen wieder vor einem voll besetzten Zelt und Stehplatzgästen Ihr Können beweisen. Die Ehrengäste vom Kreis, den Verbandsgemeinden Simmern, Kirchberg und Rheinböllen sowie der Sportkreisvorsitzende überzeugten sich gelungenen Vereinsarbeit. Zum Auftakt zeigten die jüngsten „Minimäuse“ des SV Holzbach ihr Können. Die 1. Gauvertreterin, Renate Linn-Reuter begrüßte dann alle Gäste und Aktiven und wies nochmals darauf hin, dass es die Vereinsarbeit von den Jüngsten bis zu den Ältesten ist, die Vereinsmitglieder bis ins hohe Alter fit hält. Dance & Sports Mengerschied setzte mit 2 Gruppen Kinder-/Jugend- Turnerinnen das Programm fort. Weitere Gymnastikgruppen der Vereine SV Holzbach und TuS Koppenstein Gemünden zeigten Ihr Können zwischen Auftritten der Turnerinnen des TuS Kirchberg und den Bundesliga-Turnern der KTV Koblenz., die nach 2 Jahren wieder einmal zu Gast an der Nunkirche weilten.

Im 2. Teil des Programms richtete Wolfgang Scheib als Gast und 1. Gauvertreter des Turngau Nahetals Grußworte an alle und aktivierte alle Turner, Turnerinnen und Gäste in seiner unnachahmlichen Art mit kleinen gymnastischen Übungen am Platz. Der SV Tiefenbach, der TSV Bubach und der HSV 70 Sargenroth als Lokalmatador wechselten sich mit Tanzeinlagen im Programm mit turnerischen Darbietungen ab. Der TuS Rheinböllen zeigte ebenso eine reife turnerische Leistung wie im 1. Teil der TuS Kirchberg. Eine Links-Rechts-Uppercut Vorstellung des TuS Kirchberg war erstmals zu sehen. Mit einer Urkunde geehrt wurden von der Gauvorsitzenden Linn-Reuter und dem Stellvertreter Karl-Heinz Leonhard für ihre langjährige Übungsleiter-Tätigkeit Christel Sommer vom TV Kümbdchen-Keidelheim und Helga Lieschied vom TuS Dichtelbach. Zum Abschluss des Programms zeigte die KTV Koblenz dann erneut ihr Können und stieß beim Barrenturnen an die Möglichkeiten des Turnens im Zelt. Fast alle Aktive konnten den Handstand auf dem Barren nicht perfekt turnen, weil sie mit den Füßen das Zeltdach berührten.

Dennoch konnten die Bundesliga-Turner beweisen, dass sie nicht zu Unrecht in dieser Liga mitmischen. Zum Abschluss dankte der Conferencier Achim Ismaili allen Gästen für Ihr Kommen, lud sie ein bei den sonntäglichen Wettkämpfen auch dabei zu sein und wünschte allen Aktiven für den Sonntag viel Erfolg.

 

 

Ergebnisse Kinderturnfest 07.06.2014

E-Mail Drucken PDF

Die Ergebnisse vom Kinderturnfest am 07.06.2014 finden Sie hier oder als PDF Datei hier.

 

Gauturntag 2014 in Dichtelbach

E-Mail Drucken PDF

Gauturntag 2014 in Dichtelbach

Zum diesjährigen Gauturntag hatte der Turngau Hunsrück die Vereinsvertreter aller 68 im Turngau organisierten Vereine nach Dichtelbach ins Multifunktionshaus eingeladen.

Nach der Begrüßung der Ehrengäste und der Vereinsvertreter dankte die 1. Gauvertreterin Renate Linn-Reuter allen im Dienste des Turngau tätigen Vorstandsmitglieder und Helfer für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit. In ihrem Jahresbericht ging sie auch auf die dünne Personalbasis des Turngauvorstandes ein. Um auf Dauer die Wettkämpfe ausrichten zu können, benötigen wir mehr ehrenamtlich tätige Mitglieder im Turngauvorstand. Die Mitarbeit kann auch auf Projekte begrenzt werden. Wer sich bei uns engagieren möchte erhält weitere Auskünfte bei unserer Geschäftsstelle unter der Tel. 06763-6298064 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Über die Aktivitäten im vergangenen Jahr berichteten: Oberturnwart Otto Riedel, Frauenwartin Ute Link, Kampfrichterfachwartin: Christine Wirz, Leichtathletikwart: Benjamin Zilles und die Fachwartin für Bewegungsgestaltung: Julia Martin-Schröder.

Es folgte die Erläuterung der von der Kassenwartin Christel Satter ermittelten Einnahmen und Ausgaben im Jahre 2013. Die Kassenprüfer, Torsten Schneider und Ronja Bender-Braß beantragten die Entlastung des Vorstandes.

Turnusgemäß fanden in diesem Jahr folgende Wahlen statt: 1. Gauvertreter: Renate Linn-Reuter (WW), Frauenwartin: Ute Link (WW), Turnwartin: Nadine Martin (WW), Kampfrichterfachwartin: Christine Wirz (WW) und Fachwartin für Bewegungsgestaltung Tanz und New Dance: Julia Martin-Schröder (WW), Kassenprüfer: Werner Petersen (NW).

Jens Allendörfer (EDV-Fachwart) und Benjamin Zilles (Leichtathletikfachwart) kandidierten nicht mehr. Mit einem kleinen Präsent bedankte sich der Vorstand für die jahrelange gute Zusammenarbeit.

Wolfgang Scheib, der 1. Gauvertreter vom Turngau Nahetal präsentierte der Versammlung neue Trends im Sport. Attraktive Entwicklungen im Sport für Jugendliche und Erwachsene könnten den Mitgliederschwund in der Altersgruppe zwischen 20 und 45 stoppen. Der Turngau Hunsrück und der Turngau Nahetal beabsichtigen diese Themen spätestens ab 2015 durch interessante Fortbildungen gemeinsam anzugehen.

Informationen über Lehrgänge und Wettkämpfe werden wir wie gewohnt in der Zeitung veröffentlichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Jahresausschreibung, die an alle Vereinsvorsitzenden verteilt wurde und auf unserer Homepage www.tg-hunsrueck.de

 

Bilder Nikolaustanzfestival 07.12.2013

E-Mail Drucken PDF

Unter folgendem Link sind die Bilder vom Tanzfestival abrufbar

 

 

Siegerliste Gaumeisterschaft Tanz 2014

E-Mail Drucken PDF

Siegerliste Gaumeisterschaft Tanz 2013 Turngau Hunsrück

Kinder (max. 20 Punkte)

1. TuS Laubach  Wild Kids  17,25 Punkte
2. TuS Rheinböllen  Kindertanzgruppe  15,05 Punkte
3. DaS Mengerschied  Peanuts  11,50 Punkte

Jugend Dance (max. 20 Punkte)

1. DaS Mengerschied  Seitensprung  15,00 Punkte
2. TSV Bubach  Crazy Night  10,55 Punkte


Jugend Showtanz (max. 100 Punkte)
1. TuS Laubach  Wild Cats Teens  75,00 Punkte
2. TTC Michelbach  Crazy Girls  68,75 Punkte


Erwachsenen Dance (max. 20 Punkte)
1. DaS Mengerschied  Movin‘ Jazz  15,35 Punkte


Erwachsenen Showtanz (max. 100 Punkte)
1. TuS Laubach  Wild Cats  86,75 Punkte
2. TuS Kirchberg  BÄM  85,00 Punkte
3. TSV Bubach  Jeals Vear  81,00 Punkte

 

Tanzfestival 07.12.2013

E-Mail Drucken PDF

Tanzfestival mit Gaumeisterschaften

Samstag, 07. Dezember2013 in Tiefenbach

Beginn: 18:00 Uhr

Es soll wie in den letzten Jahren wieder eine fröhliche und attraktive Veranstaltung aller Show-, Dance-,

und Männergruppen werden. Die Darbietungen können auch ohne Wertung und Platzierung durchgeführt

werden. Wir wünschen uns, dass auch in diesem Jahr wieder viele Gruppen des Turngau Hunsrück mit Freude

teilnehmen werden. In folgenden Klassen wird gestartet:

Kinder (bis 12 Jahre), Jugend Dance (13 – 19 Jahre), Jugend Showtanz (12-18 Jahre), Erwachsene Dance (19 Jahre),

Erwachsene Showtanz ( ab 18 Jahre), Männergruppen, Wahl des Publikumslieblings,

Kampfrichter: Jeder teilnehmende Verein soll Kampfrichter ausbilden lassen und zukünftig im Kampfgericht tätig sein.

Startberechtigung: Startberechtigt sind alle Gruppen/Vereine, die Mitglieder des Turngau Hunsrück sind. Alle anderen Gruppen

dürfen außer Konkurrenz starten.

Meldegebühr: 20,00 € pro Gruppe für die Teilnahme an der Gaumeisterschaft.

Meldung: bis zum 28.11.2013 an die Geschäftsstelle des Turngau Hunsrück

Anmeldungen werden auf der Geschäftsstelle in Kirchberg unter Telefon 06763-6298064 oder

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gerne entgegengenommen.

 

Änderung der Geschäftszeiten der Geschäftsstelle Turngau-Hunsrück

E-Mail Drucken PDF

Die Geschäftszeiten der Geschäftsstelle ändern sich ab 01. November 2013.

Montag: 16:30 bis 20:00 Uhr

Freitag: 8:30 bis 12:00 Uhr.

 


Seite 1 von 6

Terminkalender

<<  Oktober 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Besucher

Seitenaufrufe : 98049